Baesweiler, den 17.02.2022 [16.19 Uhr]

 

Liebe Eltern,

das Ministerium hatte wegen Sturm Xandra für heute (Do. 17.02.2022) überraschend die Schulen in NRW geschlossen. Sie als Eltern sind mittlerweile leidvoll richtige Profis [kurzfristig, spontan und ohne nennenswerte Vorankündigung] ihre Grundschulkinder aus der Schule abzuholen oder erst gar nicht zu bringen.

Dies ist Ihnen auch heute beeindruckend gelungen.

Vielen Dank für Ihren Einsatz!

 

Bleibt die Grengrachtschule am Freitag, den 18.02.2022 offen?

Das Ministerium hat sich bis jetzt (16.18 Uhr) nicht bei den Schulen gemeldet.
Also: JA !! Freitag, den 18.02.2022 bleiben die Schultüren offen.  

 

Nach Xandra folgt Ylenia und ab Freitag stürmt Zeynep über NRW hinweg

Spätestens ab Freitagnachmittag (ca. 16h) warnt der Deutsche Wetterdienst vor dem nächsten Unwetter mit ORKANBÖEN. Ich bitte Sie, selber das Wetter mit Wind, Sturm, Orkan im Blick zu halten. Denn … Sie wissen es bereits J

Sie als Eltern entscheiden (immer!),
ob der Schulweg ohne größere Gefahr für Ihr Kind möglich ist.

 

Falls es Ihnen z.B. morgen Freitag, den 18.02.22 zu gefährlich ist Ihr Kind wegen des Sturmes zur Schule zu schicken – teilen dies bitte unbedingt dem Sekretariat (Frau Oellers: 02401-7819) oder der Klassenleitung über Element-Messenger mit.
Sonst suchen wir überall Ihr Kind und machen uns große Sorgen.

Bleiben wir hoffnungsvoll, dass jeder Sturm/ Orkan ohne Schäden über uns vorbeizieht.

Herzliche Grüße
Axel Schiffer

 

P.S.:
Das Ministerium hat für die Grundschulen (wieder) die Teststrategie geändert.
In Kurzform (mehr Infos folgen bald):

·        Nach Karneval ab 28. Februar 2022 gibt es keine PCR-Pool Tests mehr

·        Schnelltest 3x in der Woche: Montag, Mittwoch, Freitag

·        Schnelltest wird zuhause gemacht – Testmaterial gibt es von der Schule

 

Verhaltensweisen bei Sturm
Die WDR-Wetterredaktion rät, sich bei dem Sturm nicht dort aufzuhalten, wo lose Gegenstände herumfliegen könnten. Eine besondere Gefahr stellen Baugerüste dar. Zuhause lose Gegenstände sicher befestigen. Autos sollten wenn möglich nicht direkt unter alten Bäumen geparkt werden.

 

Der Wald ist tabu bei solchen Stürmen. Auch wenn der Wind nachlässt, können dort immer noch lose Äste abbrechen und runterfallen. Wer nicht zu Hause bleiben kann, sollte extrem vorsichtig fahren: "Bei einer solchen Wetterlage mit Wolkenbrüchen und Sturmböen, auftretendem Seitenwind, Aquaplaning und Schneeregen und Schnee in den Höhenlagen" muss das Tempo unbedingt angepasst und gedrosselt werden.

ACHTUNG ACHTUNG: Mitteilung des Ministeriums von 12.13 Uhr

Landesweit bleibt die Schule am Donnerstag, den 17.02.2022 zu!!!

 

Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.03.2021 wird ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

 

Liebe Eltern,

 

die Schule bleibt nun doch am Donnerstag, den 17.02.2022 geschlossen!!!

Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zur Schule.

Es findet auch keine OGS oder Betreuung statt.

Für die kurzfristige Änderung und Mitteilung bitte ich um Verständnis.

 

Herzliche Grüße

Axel Schiffer

 

2022 02 17 Unterrichtsausfall landesweit
Adobe Acrobat Dokument 612.4 KB

Grengrachtkindern eine Stimme geben ... ein Video-Projekt

Im Januar 2021 haben wir die Schüler_innen unserer Schule aufgerufen, sich an einem Videoprojekt zu beteiligen. Im Rahmen dieses Videoprojekts haben wir gefragt: „Wie finden unsere Grengrachtkinder eigentlich die Schulschließung?“.

https://youtu.be/soCK3Wmk-rQ

Die Dreharbeiten zu diesem Film liegen nun mehr als 10 Monate zurück. Inzwischen ist für die Kinder viel passiert: Schulen wurden wieder geöffnet, Corona-Selbsttests eingeführt und durch Pool-Lolli-Testungen ersetzt, die Maskenpflicht wurde eingeführt und in Teilen wieder abgeschafft, Vereine finden wieder statt, Kindergeburtstage werden wieder gefeiert, positive Pooltestungen treten auf und Quarantäneregelungen treten in Kraft,…

Einiges hat sich in diesen vergangenen 10 Monaten verändert, einiges ist geblieben. Was geblieben ist, ist u.a., dass auch weiterhin häufig über Grundschulkinder und ihre aktuelle Situation berichtet wird. Selbst kommen Grundschulkinder jedoch auch weiterhin nur selten zu Wort.

Deshalb haben wir erneut den Grundschulkindern eine Stimme gegeben und sie gefragt:

„Wie geht’s euch gerade?“

Dazu haben wir das Format des Films im Januar 2021 aufgegriffen und erneut kurze Statements von Kindern mit der Videokamera einfangen.

1- Was Grengrachtkinder sagen … wie es ihnen gerade geht

https://www.youtube.com/watch?v=rg6uRszDbX0

2- Was Grengrachtkinder sagen … zum Lernen in der Schule vs. zuhause lernen

https://www.youtube.com/watch?v=X9L_krbpVUA

3- Was Grengrachtkinder sagen … zum Lollitest

https://www.youtube.com/watch?v=P4LzjwSA66s 

4- Was Grengrachtkinder sagen … zur Quarantäne

https://www.youtube.com/watch?v=hTRtiAbQ1z4

5- Was Grengrachtkinder sagen … zur Maske

https://www.youtube.com/watch?v=8M7EHHe3nPM

6- Was Grengrachtkinder sagen … was an Corona nervt oder vielleicht sogar gut ist

https://www.youtube.com/watch?v=MDQgMe1rHbY

7 -Grengrachtkinder fragen … wie es Herrn Schiffer gerade geht

https://www.youtube.com/watch?v=So8xx00CnRU

Durchgeführt hat die Interviews die Schulsozialarbeiterin der Schule, Johanna van Eys.  

1000Dank für´s Mitmachen und die wirklich tollen Aussagen …

Beria, Ela, Harun, Hira, Isra Zeynep, Len, Leni, Nené, Rabia, Sami

Die Filmaufnahmen und der Schnitt des Videos sind in Kooperation mit dem Kameramann Volker Waldeck durchgeführt und abgewickelt worden. Das Projekt wird gefördert durch das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und wird unterstützt vom Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen.

Eine Veröffentlichung des Videos ist vorgesehen auf der Homepage der Schule sowie auf baesweilerjugend.de. Außerdem wird es den SocialMedia-Plattformen der StädteRegion Aachen zur Verfügung gestellt.

Baesweiler, den 22.12.2021

 

Axel Schiffer [Rektor]

2021 12 20 Jahresende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 576.2 KB

Baesweiler, den 06.01.2022, 12.47h

Ergänzung: Schulstart nach den Weihnachtsferien

 

Liebe Eltern,

gerade erhalte ich eine Schulmail des Ministeriums zum anstehenden Schulstart (Montag, 10.01.2022) nach den Weihnachtsferien. Ergänzend zu den bereits über den WDR verbreiteten Informationen gilt:

  • die Testpflicht ab dem 10.01.2022 gilt auch für immunisierte (= genesen, geimpft) Kinder/ Personen

Herzliche Grüße

Axel Schiffer

 

 

Baesweiler, den 04.01.2022, 20.39h

Schul-Start nach den Weihnachtsferien - Info WDR Radio

 

Liebe Eltern,

 

soeben habe ich im WDR Radio ein Interview mit Frau Gebauer (Schulministerin, NRW) gehört. Ich fasse es kurz zusammen:

  • Start am Montag, den 10.01.2022
  • ganz normal mit Präsenzunterricht
  • ALLE Kinder und das Personal werden am Montag getestet
  • Weiterhin wird der genaue PCR Pool.Lolli Test in der Grundschule genutzt
  • Es bleibt bei  den 2x wöchentlichen PCR Pool.Lolli Testungen
    (an den weiterführenden Schulen 3x Schnell-Test)

Ich wünsche mir für uns alle ...

... NUR in den PCR ERGEBNISSEN einen negativen Start.

... in LAUNE und GESUNDHEIT einen umfassend positiven Start.

... alles in allem einen tollen Schulbeginn, erholt und mit schönen Ferienerlebnissen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

Axel Schiffer

WDR5 KiRaKa in Beggendorf-Baesweiler ...

Neugierig geworden ... dann HIER klicken. ;-)

 

2021 07 01 EndBrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 456.1 KB

Sichtbarkeit im Straßenverkehr

- es ist wieder soweit, die Dunkelheit auf dem Schulweg ist da.

 

Morgens, bei Regenwetter oder bei Nebel sind Fußgänger für Autofahrer oft schlecht zu sehen. Hier helfen reflektierende Materialien an der Kleidung, die das Scheinwerferlicht von Autos schon aus großen Entfernungen von mehr als 100 Metern zurück werfen.

 

Bitte Denken Sie daran: Warnwesten anziehen!!

In den kommenden Tagen wird es sehr sehr warm und schwül.

Wir haben uns etwas vorbereitet ...

Baesweiler, den 10.11.2020, 16.42 Uhr

 

Freiwillige Bastelaktion

Wir basteln Sterne und eine Witzebox für den Seniorenpark am CAP

 

Liebe Grengrachtkinder,

die Bewohner im Seniorenpark am CAP können gerade nur wenig Besuch von ihren Familien bekommen. Viele von ihnen sind deshalb traurig.

Lasst uns den Bewohnern zusammen eine Freude machen!

Wir basteln Sterne aus Butterbrottüten für die Fenster im Seniorenpark!

Vielleicht bastelst du gerne und hast gerade ein bisschen Zeit, weil es draußen früher dunkel wird und der Sportverein im Moment ausfällt? Dann bastle mit!

Was du für einen Stern brauchst:

  • 7 Butterbrottüten
  • Klebestift und Klebefilm
  • Locher
  • Schere
  • Band zum Aufhängen

Die Bastelanleitung für einen Stern findest du hier:

www.geo.de/geolino/basteln/17988-rtkl-origami-so-bastelt-ihr-sterne-aus-butterbrottueten

Deinen gebastelten Stern bringst du bis zum 20.11. mit zur Schule. In der Klasse sammelt ihr die gebastelten Sterne.   

Du bastelst nicht so gerne, kennst aber lustige Witze? Dann schreib deinen Witz auf einen Zettel und gib ihn deiner Lehrerin oder deinem Lehrer. Sie sammelt alle Witze und wirft sie in die Witzebox im Lehrerzimmer. Auch die Witzebox bekommen dann die Bewohner im Seniorenpark.

Du hast auch noch eine Idee, wie du den Bewohnern eine Freude machen kannst? Dann melde dich bei uns.

Danke fürs Mitmachen!

Viele Grüße

 

eure Frau Jopke und eure Frau van Eys

Ergänzung II:

 

DA habe ich ja was angerichtet. Denn alles hat mindestens 2 Seiten.

Aus der Befürchtung heraus religiöse Grenzen zu überschreiten, habe ich hastig (und unüberlegt) in den Klassen und vor den Kindern die Verteilung verhindert oder rückgängig gemacht.

DAS war und ist gerade für anwesende Kinder schwer verständlich und mindestens befremdlich.

Dafür möchte ich mich entschuldigen!!

Morgen werde ich einen neuen, versöhnlichen Versuch starten. Diesmal (hoffentlich) überlegter. Ich danke für die schnellen und offenen Rückmeldungen!

 

Herzliche Grüße

 

Axel Schiffer

 

Ergänzung:

Selbstverständlich können gerne, sofern gewünscht, diese Adventstüten an alle Kinder verteilt werden. Es sind sicherlich noch genug vorhanden.

 

Herzliche Grüße

Axel Schiffer

 

Baesweiler, den 09.12.2020

 

Adventstüten der Pfarrgemeinde St. Marien

 

Liebe Eltern,

 

heute haben wir Adventstüten der Pfarrgemeinde St. Marien an die Kinder mit Religionsunterricht verteilt.

 

Es kann sein, dass auch Kinder die nicht am Religionsunterricht teilnehmen eine solche Tüte aus Versehen erhalten haben. (Inhalt: Die Weihnachtsgeschichte für Kinder, Gestaltungsideen für einen Hausgottesdienst zur Weihnachtszeit, Zeitschrift Sternsinger Spezial, Stift, Adventskerze). Dies bitten wir zu entschuldigen.

Wir möchten damit nicht zu einem Glauben bekehren, der nicht erwünscht ist.
Sondern vertrauen im Umgang mit dem Tüteninhalt dann auf ihre religiöse Kompetenz. 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Herzliche Grüße

Axel Schiffer

Beggendorf - Abbruch gestartet!!

2020 10 02 Elterninfo zum StdPlan an 26
Adobe Acrobat Dokument 561.0 KB

Stundenplan - Start nach den Herbstferien!

Ministerium: Informationen für (Ein-)Reisende aus den Herbstferien
mags-informationen-fuer-reisende-aus-ris
Adobe Acrobat Dokument 550.4 KB

13.08.2020 - TV Beitrag Stern TV

#sternTV #sternTVReportage #Reportage

Lias lernt lesen und rechnen - Grundschule mit Down-Syndrom | stern TV

https://m.youtube.com/watch?v=jboKTVq1LyE

Baesweiler, 06.08.2020, 22.47h

 

Liebe Eltern,

in wenigen Tagen geht es (endlich) wieder los. Schule startet.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern, dass die zurückliegenden Sommer-Tage neben viel Schoko-Eis auch etwas Ruhe, Erholung und neue Kräfte bringen konnten. Das gesamte Team der Grengrachtschule freut sich sehr auf das Wiedersehen mit Ihnen, ihren Kindern und wir sind schon sehr gespannt auf die vielen Schulneulinge, für die am Do. 13.08. (auch zu Coronazeiten) mit Schultüte & Co. die Schulzeit beginnt.

 

Die Start- und Endzeiten der ersten Schultage (Mi. 12.08. – Fr. 14.08.2020) haben wir vor den Sommerferien festgelegt und … es bleibt sogar dabei ;-).

Auch OGS (bis max. 16.30 Uhr)/ Mittagsbetreuung (bis 13.15 Uhr) starten pünktlich am Mittwoch, den 12.08.2020. Leider kann derzeit immer noch kein Essen bestellt werden L.

 

Und ACHTUNG: Es besteht ab sofort „MASKENPFLICHT“.

 

Auf dem Weg zum Platz im Klassenraum (Schulgrundstück, Schulflur) müssen alle Personen eine Mund-Nase-Bedeckung MNB (= Maske) tragen. Sie als „Eltern sind dafür verantwortlich, Mund-Nase-Bedeckungen zu beschaffen“ sieht das Ministerium vor. Unsere Bitte: Üben Sie mit Ihrem Kind das Anziehen und Tragen einer Schutzmaske die Nase bis Kinn bedeckt und geben Sie Ihrem Kind zudem eine Ersatzmaske mit.

 

In den letzten Tagen (bis heute) haben wir intensiv an einem Konzept gearbeitet, welches das Tragen der Masken auf ein notwendiges (erträgliches?) Maß reduziert. „Jahrgangsblasen“, die streng von anderen Jahrgängen abgeschottet sind, ermöglichen es die Infektionsketten klein zu halten und die strikte Nachverfolgbarkeit zu gewährleisten. An der genauen Ausgestaltung (Start-/Endzeiten, Verteilung der Eingänge, Zuweisung der Toiletten etc.) feilen wir noch und möchten Ihnen diese in der kommenden Woche mit übersichtlichen Tabellen & Plänen vorstellen. Damit haben wir unsere Schule in den letzten 5 Monaten bereits das 6. mal neu „erfunden“. Rekord ;-). Ich bin gespannt, welche Rekorde, in positivem Sinne, wir in diesem Schuljahr noch brechen werden.

 

Aktuell steht Baesweiler wohl vor einem möglichen Hitzerekord (bis zu 36-39 Grad??).
Da hilft Schoko-Eis (s.o.) - versteht sich.

 

Herzliche Grüße, bis bald
…und bleiben Sie weiterhin gesund!

 

Axel Schiffer
   (Rektor)

 

Hinweis:

Von der Maskenpflicht können wir als Schule abweichen, wenn z.B. „das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung mit den pädagogischen Erfordernissen und Zielsetzungen der Unterrichtserteilung“ nicht vereinbar ist. An der Grengrachtschule als langjährige Schule des Gemeinsamen Lernens (GL) haben wir festgestellt, dass die Beziehung zwischen Kind und Lehrkraft ein wesentlicher Schlüssel erfolgreicher schulischer Arbeit ist. Durch das Tragen einer Maske, die das Erkennen von Mimik und Gefühlen beeinträchtigt, wird dies erheblich verhindert.

 

 

 

 

 

Zur Erinnerung (s.unten): Die Start/Endzeiten für die ersten 3 Tage.

Frau van Eys (Schulsozialarbeiterin)

 

https://padlet.com/jvaneys/cn1zutprjg5oxj9n

 

 

https://youtu.be/kqbDcmcaWRI

Unser Leitbild

Videoprojekt

Januar 2022

 

1- Was Grengrachtkinder sagen … wie es ihnen gerade geht

https://www.youtube.com/watch?v=rg6uRszDbX0

2- Was Grengrachtkinder sagen … zum Lernen in der Schule vs. zuhause lernen

https://www.youtube.com/watch?v=X9L_krbpVUA

3- Was Grengrachtkinder sagen … zum Lollitest

https://www.youtube.com/watch?v=P4LzjwSA66s 

4- Was Grengrachtkinder sagen … zur Quarantäne

https://www.youtube.com/watch?v=hTRtiAbQ1z4

5- Was Grengrachtkinder sagen … zur Maske

https://www.youtube.com/watch?v=8M7EHHe3nPM

6- Was Grengrachtkinder sagen … was an Corona nervt oder vielleicht sogar gut ist

https://www.youtube.com/watch?v=MDQgMe1rHbY

7 -Grengrachtkinder fragen … wie es Herrn Schiffer gerade geht

https://www.youtube.com/watch?v=So8xx00CnRU

Durchgeführt hat die Interviews die Schulsozialarbeiterin der Schule, Johanna van Eys.  

1000Dank für´s Mitmachen und die wirklich tollen Aussagen …

Beria, Ela, Harun, Hira, Isra Zeynep, Len, Leni, Nené, Rabia, Sami