Schul-Nr.: 116701

Gemeinschaftsgrundschule mit Kath.Teilstandort in Beggendorf

grengrachtschule@mail.de

Rektor: Axel Schiffer

Konrektorin: Natalie Keller

 

 Grengrachtschule Grengracht 12

52499 Baesweiler

Tel. 02401-7819 / Fax 7854

 

Standort Beggendorf

z.Zt.: Grabenstraße 11, 52499 Baesweiler

Tel. 02401-51600 / Fax 6063879

 

OGS/ Mittagsbetreuung der Grengrachtschule

grengracht.ogs@gmail.com

 

Standort Baesweiler

Sevda Aksu &

Gundi Stauch-Schlomach

Tel.: 619 000 5 oder 01577 – 986 4567

 

Kath. Standort Beggendorf

(z.Z. Grabenstr. 11, in Goetheschule): 

Sevda Aksu

 Tel.: 51 600 oder 0177 – 598 2046


... und zack: 14.48h

Ich erhalte die Schulmail des Ministeriums zur Änderung der Maskenpflicht. 

Hier der Inhalt in Auszügen ... herzliche Grüße - Axel Schiffer

 

>>>>>>>>>>>>Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

der Schutz der Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler, unserer Lehrkräfte und des sonstigen an den Schulen tätigen Personals hat für die Landesregierung höchste Priorität. Wir beobachten die Entwicklung des Infektionsgeschehens daher sehr genau und überprüfen kontinuierlich, ob die geltenden Vorgaben zur Einhaltung des Hygiene- und Infektionsschutzes an den Schulen angemessen und wirksam sind.

Neben dem Wunsch, Unterricht vor allem aus pädagogischen Gründen von Angesicht zu Angesicht stattfinden lassen zu können, tritt aktuell jedoch aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens, auch mit neuen Mutationen, der Infektionsschutz wieder verstärkt in den Vordergrund. Das oberste Ziel im Sinne der Bildungsgerechtigkeit ist und bleibt es dabei, den Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler zu sichern.

 

Maskenpflicht am Sitzplatz

Die Maskenpflicht am Sitzplatz wird nach gründlicher Abwägung aller Gesichtspunkte ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt. Die Coronabetreuungsverordnung wird dementsprechend geändert.

Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz bleiben zugleich die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (z.B. Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen also wieder nur auf die infizierte Person beziehen. Zusätzliche, womöglich tägliche Testungen in der Schule für nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler sind angesichts der regelmäßigen Schultestungen derzeit nicht erforderlich und können auch von den Gesundheitsämtern nicht angeordnet werden.

Die Maske am Sitzplatz gilt ab sofort auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote, darüber hinaus für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb (Konferenzen, Besprechungen, Gremiensitzungen), sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal betonen, dass nach den uns vorliegenden Rückmeldungen und Zahlen das Infektionsgeschehen auch den Schulbetrieb nicht unberührt lässt. Insgesamt gesehen sind die Schulen in Nordrhein-Westfalen aber keine Infektionstreiber. Bezogen auf alle Schulen im Lande können wir aufgrund der getroffenen Vorsichtsmaßnahmen von einer sehr kontrollierten Lage sprechen.

Im Übrigen möchte ich, da uns derzeit wieder unterschiedliche Nachfragen von Schulen, Lehrer- und Elternverbänden erreichen, einige Hinweise zum aktuellen Schulbetrieb in der Pandemie hier noch einmal aufgreifen:

 

Nachweis der Testung und Immunisierung von Schülerinnen und Schülern

Nach § 4 Absatz 7, § 2 Absatz 8 CoronaSchVO gelten Schülerinnen und Schüler auch außerhalb der Schule als getestet, wenn sie regelmäßig an den Schultestungen teilnehmen. Schülerinnen und Schüler, die 16 Jahre und älter sind, weisen dies auf Nachfrage durch eine Bescheinigung über ihre Schultestung nach. Jüngere Schülerinnen und Schüler müssen keinen Testnachweis erbringen. Ebenfalls für die Gruppe unter 16 Jahren gilt, dass sie gemäß § 4 Absatz 2 Satz 2 Nummer 2 CoronaSchVO für die Teilnahme an sog. 2 G-Angeboten keinen Nachweis über die Immunisierung benötigen.

(...)

Zum Abschluss möchte ich einmal mehr meinen Dank und Respekt für Ihre Arbeit in dieser Corona-Pandemie ausdrücken. Schulen offen zu halten und dadurch Kindern und Jugendlichen nicht nur Bildung, sondern auch einen sicheren Ort des Miteinanders zu bieten, ist in diesen Zeiten eine große Herausforderung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

 

<<<<<<<<<< Ende der SchulMail des MSB NRW <<<<<<<<<<

 

Baesweiler, den 01.12.2021, 12.48 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

der WDR scheint erneut das offizielle Sprachrohr des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) zu sein. Ab morgen (Donnerstag, den 02.12.2021) kehrt die umfängliche Maskenpflicht - auch am Sitzplatz - zurück.

 

Sobald ich formal und offiziell informiert werde ... melde ich mich.

 

Herzliche Grüße

Axel Schiffer

Baesweiler, den 18.11.2021, 21.53 Uhr

 

"Inzidenz" (z.B. 35, 50, 100, 150, 165) war gestern
... ab jetzt gilt "Hospitalisierungsrate" (z.B. 3, 6, 9)

 

Liebe Eltern,

 

die Bund-Länder Konferenz hat heute den Maßstab für schärfere Corona Maßnahmen konkreter festgelegt. Grundlage ist die Hospitalisierungsrate.

 

Was ist die Hospitalisierungsrate?

Die Hospitalisierungsrate gibt Auskunft über die Belastung in den Krankenhäusern. Der Wert gibt an, wie viele an Covid-19 erkrankte Patientinnen und Patienten pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen stationär (mit Krankenzimmer) in einem Krankenhaus behandelt werden.

 

Was hat die Bund-Länder Konferenz festgelegt?

Liegt die Hospitalisierungsrate über 3
… dann soll in dem Bundesland für Freizeiteinrichtungen, Kultur- und Sportveranstaltungen, Gastronomie und bestimmte Dienstleistungen flächendeckend 2G (Geimpft/Genesen) gelten.

 

Liegt die Hospitalisierungsrate über 6
– dann gilt sogar 2G+ (Geimpft/Genesen plus Getestet).

 

Bei einem Wert über 9
– sollen die Bundesländer von weitergehenden Beschränkungen Gebrauch machen. Welche das sind, ist noch unklar bzw. nicht geregelt.

 

Wer die Corona-Warn-App auf seinem Handy nutzt, kann die tagesaktuellen Werte jederzeit sehen.
Stand heute 18.11.2021: Städteregion Aachen 4,0; Land NRW 4,0; Bundesweit 5,2.

Damit gilt in NRW die 2G Regel.

Genaue Regelungen werden sicherlich noch durch die Landesregierung folgen.

Anmerkung: Der bisherige Höchstwert lag Weihnachten 2020 bei rund 15,5.

 

Ändert sich jetzt etwas für die Grengrachtschule?

Nein. Für den allgemeinen Schulbetrieb der Grengrachtschule ändert sich aktuell (noch) nichts. Es gilt immer noch

 

·       Regelmäßige PCR-Pool.Lolli-Testungen

·       Maskenpflicht nur im Gebäude

·       Masken können am Sitzplatz und bei Essen in der Mensa ausgezogen werden

·       Schulkinder, Schulpersonal, Mitwirkungsgremien dürfen das Schulgelände betreten

·       UND auch die Unterrichtszeiten ändern sich nicht ;-)

 

Liebe Eltern,

was ist denn in der letzten Zeit los?
Die Grengrachtschule befindet sich *seufz* leider ganz im Trend … positive Pools und Quarantäne.

Wenn am Standort Grengracht morgens in der Aula das Licht brennt, dann ist das kein gutes Zeichen. Eltern bringen Einzeltest-Röhrchen in die Schule, um einen positiven Pool „aufzulösen“. Dies ist in den letzten Wochen sehr oft vorgekommen. Leider!

 

Wir Schulleitungen der Baesweiler Grundschulen befinden uns in einem mindestens wöchentlichen Austausch. Die positiven Pools werden flächendeckend immer mehr, teils drastisch. Die Anzahl der Kinder in Quarantäne, teilweise ganze Familien, steigt ebenfalls. Wie alle Schulen, teile ich wöchentlich als reine Zahlen die schulische Corona-Situation dem Ministerium mit. Ob dies dem Trend in NRW entspricht, kann ich nicht einschätzen. Auch nicht, ob in naher Zeit veränderte Maßnahmen auf die Schulen zukommen.

 

Aber auch die aktuellen Beschlüsse der Bund-Länder Konferenz haben meine grundsätzliche Einschätzung nicht umgeworfen. Ich gehe weiterhin davon aus, dass in diesem Schuljahr die Schulen offen bleiben. Da bin ich ganz hoffnungsvoll.

 

Was ich jetzt schon weiß … ab Januar 2022 wird sich der organisatorische Ablauf zu den Pool.Lolli Testungen für Sie als Eltern vereinfachen. Die Einzeltestungen zuhause entfallen und werden von den Lehrkräften ab Januar 2022 immer gleichzeitig mit den Klassen Pool.Lolli Testungen IN DER Schule vorgenommen.

 

Damit steht zumindest fest, das Land NRW hält auch zum Start 2022 an den genauen PCR-Pool.Lolli Testungen fest. Ich halte an der Zuversicht fest, dass wir als Grengracht weiterhin diese belastende Corona-Zeit GEMEINSAM erfolgreich und kraftvoll bestehen werden.

 

 

Vielen Dank für Ihre Stärke, Geduld und Gelassenheit.

Dies überträgt sich wunderbar auf Ihre Kinder. Weiter so!

 

Herzliche Grüße
Axel Schiffer

So und ähnlich läuft es im Pool.Lolli Labor!

;-) 

Wie finden unsere Grengracht-Kinder eigentlich die Schulschließung?

 

Ein Video-Projekt

 

gefördert durch

das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Städteregion

technisch umgesetzt durch

mobile Filmwerkstatt 
"Aber Hallo" -Kulturpädagogischer Dienst
für Kinder und Jugendarbeit Alsdorf e.V.

Idee und maßgebliche Betreuung durch

Johanna van Eys

lebendig und tatsächlich erst möglich durch

Melody Emilia Leni Diara Len Jennifer Elvin Jan Lotta Mira

  

https://youtu.be/soCK3Wmk-rQ

Frau van Eys (Schulsozialarbeiterin)

 

https://padlet.com/jvaneys/cn1zutprjg5oxj9n

 

WhatsApp-Nr.

Tel. 0 15 73 - 4 98 34 93

Unser Leitbild